Warum Ergänzungsfuttermittel?

Ergänzungsfuttermittel dienen in der Tierernährung der Ergänzung der vorhandenen Futtergrundlage. Dies kann z.B. der Weidegang bei Rindern oder hofeigenes Getreide sein. Aber auch die zugekauften Einzelfuttermittel wie z.B. Sojaschrot müssen ergänzt werden, damit die Nährstoffversorgung der Nutztiere vollwertig und ausgewogen ist.

Eine besondere Form der Ergänzungsfuttermittel, ist das Mineralfutter. Diese dienen vor allem dazu, die Tiere mit Mengen und Spurenelementen, aber auch mit anderen Wirkstoffen, die im Grundfutter nicht ausreichend vorhanden sind, zu versorgen.

Ergänzungsfuttermittel fördern die Leistung, Kraft und Ausdauer der Tiere. So können sie bei Kälbern zur besseren Entwicklung des Pansen eingesetzt werden. Durch den Einsatz kann zudem eine optimale Versorgung mit Proteinen, Vitaminen und Spurenelementen gewährleistet werden. So wird der Verdauungstrakt der Kälber schneller ausgebildet ohne zu stark belastet zu werden.

Des Weiteren können Ergänzungsfuttermittel bei kurzfristig erhöhten Leistungsanforderungen eingesetzt werden, um das Tier mit zusätzlichen Vitaminen zu versorgen. Diese Ergänzungsfuttermittel fördern dann die Leistung, Kraft und Ausdauer der Tiere. Somit eignet sich dies besonders in Situationen, wie beim Umstallen und bei einem Futterwechsel.

Um die Auswirkungen von Verdauungsstörungen bei Kälbern und Ferkeln zu mindern, können ebenfalls Ergänzungsfuttermittel eingesetzt werden. Enthält es Milchsäurebakterien, sorgt es für eine gesunder Darmflora und für höhere Leistungen. Durch den Einsatz von vorverdautem Protein im Futtermittel, wird die Proteinverdauung unterstützt, da dieses bereits vor den gestörten Darmabschnitten aufgenommen wird.

Ergänzungsfuttermittel bieten wertvolle Unterstützung

Ergänzungsfuttermittel sind unverzichtbar, um eine vollwertige und ausgewogene Nährstoffversorgung deiner Nutztiere zu gewährleisten. Die gezielte Ergänzung der vorhandenen Futtergrundlage sorgt für die wichtige Versorgung mit wertvollen Mineralen, Spurenelementen sowie weiterer gesunder Wirkstoffe. Diese sind in Grundfuttern nicht in ausreichender Menge enthalten, so dass Mangelerscheinungen und sogar ernste Krankheiten auftreten können.

Der Vorteil von Ergänzungsfutter ist, dass es individuell auf den tatsächlichen Bedarf abgestimmt werden kann und du deine Tiere damit auch ganz gezielt unterstützen kannst – sei es bei akuter Krankheit, in einer Genesungsphase oder in einer Laktatphase.

Ergänzungsfutter laut Futtermittelverordnung

Ergänzungsfuttermittel sind gemäß §1 Abs.1/2 der Futtermittelverordnung Mischfuttermittel, die einen gegenüber einem Alleinfuttermittel für die jeweilige Tierkategorie höheren Gehalt an bestimmten Stoffen (insbesondere Inhalts- oder Zusatzstoffen) aufweisen und die auf Grund ihrer Zusammensetzung dazu bestimmt sind, in Ergänzung anderer Futtermittel zur Deckung des Nahrungsbedarf der Tiere beizutragen.

Mineralfuttermittel sind gemäß § 1 Abs. 1 Nr. 4 Futtermittelverordnung Ergänzungsfuttermittel, die überwiegend aus mineralischen Einzelfuttermitteln zusammengesetzt sind und mindestens 40 % Rohasche enthalten.

Gesunde Kräuter – auch für das Schwein

Zu den Futterzusätzen zählen auch Kräuter der verschiedensten Art. Diese natürlichen Substanzen werden auch oft als phytogene (pflanzliche) Ergänzungsfuttermittel bezeichnet. In der Schweinefütterung gebräuchliche Substanzen sind beispielsweise Oregano, Knoblauch, Koriander, Thymian, Nelken und auch Mariendistel. Seit dem Verbot antibiotischer Leistungsförderer im Jahre 2006 spielen diese Ergänzungsfuttermittel eine besondere Rolle bei der Fütterung landwirtschaftlicher Nutztiere.

In der Schweinefütterung erwartet man von der Zufütterung von Kräutern die Gesundheit stabilisierende und leistungssteigernde Effekte.

Das Agrarteam Lange bietet dir eine Auswahl an herausragenden Ergänzungsfuttermitteln an, die wir von Herzen empfehlen können:

  • Pulte Calvosan – Ergänzungsfutter für Kälber & Ferkel ist eine natürliche Elektrolyttränke, die neben lebenswichtigen Bestandteilen auch bei Durchfall und Verdauungsstörungen hilft. Dieses Ergänzungsfuttermittel bietet dazu noch Milchsäurebakterien für eine gesunde Darmflora sowie ein vorverdautes Protein für optimale Nährstoffversorgung deiner Kälber & Ferkel.
  • Ewabo Multivit – Ergänzungsfutter ist ein flüssiges Ergänzungsfuttermittel zur kurzfristigen, zusätzlichen Vitaminversorgung bei Geflügel, Rindern, Schweinen und Pferden.
  • Ewabo Mentofin Ergänzungsfutter ist ein flüssiges Ergänzungsfuttermittel auf Basis ätherischer Ölen zur Verabreichung über Tränkewasser, Fließfutter und Trockenfutter bei allen Nutztieren. Es bewirkt eine Hygienisierung des Tränkewassers auf hohem Niveau und verbessert Geruch und Geschmack des Futters oder Tränkewassers.

Bei Fragen zu unseren Produkten berät Sie unser Expertenteam gerne. Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder an info@feldundstall.de.