Privat / Geschätlich
Privat / Geschätlich

Die Erdbeersaison in Deutschland hat begonnen

In Deutschland wurden in den letzten Jahren durchschnittlich 158.000 Tonnen Erdbeeren geerntet. Da hiermit jedoch die Nachfrage längst nicht gedeckt wird, werden zusätzlich noch ca. 100.000 Tonnen Erdbeeren auf dem Ausland, zum Großteil aus Spanien, importiert.

Die Pflanzung der Erdbeere

Die Erdbeerzeit ist stark Witterungsabhängig. Unter idealen Bedingungen blüht die Erdbeere von April bis Mai und können von Mai bis Juli geerntet werden. Am besten wachsen sie auf lehmigen Sandböden. Diese sollten reich an Nährstoffen sein und einen hohen Humusgehalt ausfweisen. 

Zwar können die Erdbeeren mit Maschineneinsatz angebaut werden, jedoch verbleibt ein hoher Anteil an Handarbeit. 

Die Erdbeeren werden häufig auf flachem Land angebaut. Um den Krankheitsdruck durch Wurzelerkrankungen zu mindern können diese jedoch auch auf Dämmen angebaut werden. Vor der Pflanzung der Erdbeerpflanzen ist es wichtig, dass das Feld tiefgründig gelockert wurde und vor allem Unkrautfrei ist. Je nach Erdbeersorte wird ein Reihenabstand von 80 bis 100 cm, und ein Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen von 20 bis 35 cm gewählt. 

Ein Erdbeerfeld kann zwei Jahre beerntet werden. Im dritten Jahr vermindert sich die Qualität der Früchte und der Krankheitsdruck steigt. Um Krankheiten zu vermeiden sollte dann auf diesem Feld erst nach drei bis vier Jahren wieder Erdbeerpflanzen angebaut werden

Aufgrund der zunehmenden Wetterextreme werden immer mehr Erdbeeren in Folientunneln angebaut. Im Jahr 2017 wurden ca. 20.000 Tonnen in Tunneln angebaut. Der Anbau auf dem Feld überwiegt jedoch und betrug im letzten Jahr ca. 115.000 Tonnen.

Die Ernte erfolgt per Hand 

Um einen frühen Erntetermin zu erreichen werden frühe Sorten gepflanzt, die mit einem Vlies überzogen sind. So wird die Wärme gespeichert und die Früchte reifen schneller heran. 

Geerntet werden die Erdbeeren von Hand. Diese können am besten früh morgens und bei Trockenheit geerntet werden, da nasse Erdbeeren schnell ihr Aroma verlieren. 

Erdbeeren reifen nicht nach, deshalb sollte man bei der Ernte auf folgende Merkmale geachtet werden

  • es sollte kein weißlicher Rand zu sehen sein
  • Die Erdbeere sollte leuchtend rot sein
  • Der Fruchtstiel und die Kelchblätter haben ein kräftigen Grünton

Teile diesen Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Umweltschutz

Wölfe abknallen leicht gemacht

(Bild: Shutterstock) Schnellabschussverfahren bei wiederholten Wolfsrissen Vor 20 Jahren ließ man den Wolf nach Deutschland zurückkehren, nachdem er vor 150 Jahren ausgerottet wurde. Im Jahr

Tiergesundheit

Möglichst stressfrei scheren

(Bild: Shutterstock) Ein stressfreier Schnitt zur passenden Zeit In diesem Blog werfen wir einen Blick unter das Fell von Pferden, Schafen und Alpakas. Die Fellschur

Allgemein

Klimarätsel: Ostpazifik kühlt ab

(Bild: Shutterstock) Einfluss auf das Weltklima Zwischen Asien (westlich), Australien (westlich), Nordamerika (östlich) und Südamerika (östlich), liegt der größte und tiefste Ozean der Welt: der

Schreiben Sie einen Kommentar

Durchsuche unsere vielzahl an Produkten!

Kategorien

Leider keine beiträge gefunden

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen ein individuelles Angebot? 

Helge Halm

Geschäftsführer Feld und Stall

Fragen kostet nichts!

Du hast Fragen zu einem unserer Produkte?
Du möchtest ein Produkt mit attraktivem Rabattordern, ohne dich anzumelden?
Schreibe uns einfach über folgendes Kontaktformular, wir senden Dir gern ein individuelles Angebot zu!

Wir haben eine Überraschung für Sie!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie überunsere Bestseller, Rabataktionen und unsere neusten Produkte. Sichern Sie sich jetzt 10 EUR auf Ihre erste Bestellung und registrieren Sie sich