Easy Hoof Block – Zum Entlasten der Klaue

HomeKlauenpflegeEasy Hoof Block – Zum Entlasten der Klaue

Easy Hoof Block – Zum Entlasten der Klaue

ab: 24,00


  • Einfache Verwendung
  • Entlastet die Klaue
  • gleichmäßige Tiefe der Rillen

InsectoSec Milbenmittel im Feld und Stall Agrar Shop

Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Feldundstall Servicecenter

Sie haben Fragen zum Artikel
oder möchten bequem telefonisch bestellen?

Beschreibung

Holzklötze zum Entlasten von verletzten Klauen.

Der Klotz wird dazu unter die gesunde Klauenhälfte geklebt. Professionelle nationale und internationale Klauenschneider verwenden sie schon seit vielen Jahren!

Vorteile:


• Uniforme Buchenholzklötze (11 cm) von Top-Qualität
• Holz auf dem der Klebstoff optimal haftet
• Position und Tiefe der Rillen sind immer gleich
• Keine einzelne Holzsplitter
• Keine Aststellen oder Unregelmäßigkeiten im Holz
• Profis entscheiden sich für Easy Hoof Block

Klotzlänge: 11 cm

Klauenklötze –  Welches Holz ist besser?

Als Viehhalter haben Sie wahrscheinlich auch Erfahrung in Sachen Klauenverletzungen oder sogar Entzündungen gesammelt. Immer wichtiger ist es daher dass die Klauenpflege oberste Priorität hat. Klauenklötze sind hierzu unentbehrlich. Ein Klauenklotz auf der gesunden Seite unterstützt die kranke Klaue und entlastet diese, sodass der Schmerz gelindert und die Heilung unterstützt wird.

Im Rahmen einer australischen Studie, wurden 28 Tage lang  36 gesunde Kühe mit verschiedenen Holzklötzen ausgestattet. 12 Kühe mit Klauenklötzen aus weichem Holz, 12 Kühe mit Klötzen aus mittelhartem und 12 Kühe mit Klötzen aus hartem Holz. Während des Melkens wurden die Dicke der Blöcke gemessen und die Haftung des Klebstoffes beurteilt.

Das Ergebnis:

Holzklötze aus hartem Holz verschlissen weniger schnell und gleichmäßig. Die Klötze aus weichem Holz verschlissen dagegen viel schneller und ungleichmäßiger.
(Quelle: Vortrag Ranjbar et al. im Rahmen der Lameness in Ruminants –Konferenz 2017, München.)

Unser Rat:

Normalerweise dauert die Behandlung der Klaue mittels eines Klotzes ungefähr 28 Tage. Aus diesem Grund empfehlen wir Holzklötze aus hartem Holz.

WIR EMPFEHLEN ABER NOCH IMMER: GUMMIKLÖTZE!

Obwohl manche Viehhalter noch immer gerne Holzklötze verwenden, sind wir aber der Meinung dass Gummiklötze weniger schnell abtragen als Holz. Außerdem sind Gummiklötze viel komfortabler für die Kühe und bleiben mit allen Klebstoffen 28 Tage haften.

Selbstverständlich haben wir jedoch sowohl Gummi- als auch Holzklötze für Sie in unseren Sortiment.

Zusätzliche Information

Gebindegrössen

100 Stück – 1€/Stück, 12 Stück – 2€/Stück, 20 Stück – 1,50€/Stück, 50 Stück – 1,25€/Stück