Privat / Geschätlich
Privat / Geschätlich

Die Varroamilbe effektiv bekämpfen? Wie erfahren Sie hier!

Die Varroamilbe lebt als Parasit an Honigbienen und gilt als bedeutsamster Schädling der Bienenvölker. Ein Befall wird als Varroose bezeichnet. 

In der verdeckten Brut im Bienenstock vermehrt und entwickelt sich die Varroamilbe. Sie kann eine Größe von 0,8 und 1,6 mm erreichen. 80% der Milben sind weiblich, diese sind deutlich größer als die männlichen. 

Während die männlichen Milben in der Brutwabe verbleiben und sterben, kommen die weiblichen auch außerhalb der Waben vor. Sie sitzen häufig an der Bauchseite des Hinterleibs in die Intersegmentalhaut zwischen den Bauchschildern eingebohrt. Durch ein festes Rückenschild sind die Milben gegen das Putzverhalten der Bienen gut geschützt. 

Die Varroamilbe kann die Bienen auf verschiedenen Wegen schwächen. 

  • Befallene Larven verlieren an Gewicht.
  • Betroffene Tiere bleiben kleiner als gesunde Tiere.
  • Verkürzte Lebensspanne.
  • Schlechtere Lernleistung.
  • Zusätzliche Übertragung von schädlichen Viren möglich.
  • Schädigung des Immunsystems.

Der Varroa Controller

Zu Beginn des Bienenjahres ziehen sich die weibchen der Varroamilbe in die Bienenbrut zurück um sich zu vermehren. Um dies zu verhindern wird die verdeckte Bienenbrut mit dem Varroa Controller behandelt. 

Sobald die ersten Rähmchen der Bienenbrut verdeckt sind, sollten diese entnommen werden und mit dem Varroa Controller behandelt werden. Dies verläuft programmgesteuert und dauert ca. 2 Stunden. 

Durch die Wärmebehandlung nach Verdeckelung der Brut werden die weiblichen Milben so weit geschädigt, dass sie innerhalb der nächsten 25-40 Stunden sterben. Die Bienenpuppe kann so innerhalb der nächsten 12 Tage normal schlüpfen. Während dieser zeit werden die toten Milben beim Schlupf der Bienen aus den Zellen geräumt. 

Zum Ende der Brutzeit (Juli/August), wenn neue Bruträhmchen vorhanden sind, kann die Wärmebehandlung wiederholt werden. Denn so werden die vermehrungswilligen Weiblichen Milben erneut entfernt. 

Die Vorteile des Varroa Controllers in Überblick

  • Effektive Bekämpfung
  • einfache Anwendung
  • Wenig Aufwand
  • Behandlung ohne chemische Produkte
  • Keine Schädigung des Bienenvolkes 

Bitte beachten Sie auch unsere anderen Milbenmittel.

Teile diesen Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Tiergesundheit

Impfstoffe gegen BZV-3 genehmigt

(Bild: Shutterstock) Genehmigte Anwendung nicht zugelassener Impfstoffe Die anzeigepflichtige Tierseuche, das Blauzungenvirus-3 (Serotyp-3) tötet Schafe und Ziegen und schwächt Kühe. Die Blauzungenviren, die über die

Landwirtschaft

Raubtiere auf Hühnerjagd

(Bild: Shutterstock) Viele wollen ein Hühnchen rupfen Das Huhn kann sich vor Raubtieren kaum retten, so viele haben Appetit auf Hühnchen. In diesem Blog werfen

Umweltschutz

Wölfe abknallen leicht gemacht

(Bild: Shutterstock) Schnellabschussverfahren bei wiederholten Wolfsrissen Vor 20 Jahren ließ man den Wolf nach Deutschland zurückkehren, nachdem er vor 150 Jahren ausgerottet wurde. Im Jahr

Schreiben Sie einen Kommentar

Durchsuche unsere vielzahl an Produkten!

Kategorien

Leider keine beiträge gefunden

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen ein individuelles Angebot? 

Helge Halm

Geschäftsführer Feld und Stall

Fragen kostet nichts!

Du hast Fragen zu einem unserer Produkte?
Du möchtest ein Produkt mit attraktivem Rabattordern, ohne dich anzumelden?
Schreibe uns einfach über folgendes Kontaktformular, wir senden Dir gern ein individuelles Angebot zu!

Wir haben eine Überraschung für Sie!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie überunsere Bestseller, Rabataktionen und unsere neusten Produkte. Sichern Sie sich jetzt 10 EUR auf Ihre erste Bestellung und registrieren Sie sich