Transferfütterung – Eine erfolgreiche Futterstrategie

HomeAllgemein, TiergesundheitTransferfütterung – Eine erfolgreiche Futterstrategie

Transferfütterung – Eine erfolgreiche Futterstrategie

Heutzutage wird die Transferfütterung der Sau als eine Option gesehen, die Nährstoffversorgung und die Gesundheit der Tiere rund um die Geburt zu optimieren.

Die Transferfütterung der Sau hat sich aber leider im Gegensatz zur Milchkuh noch nicht durchgesetzt. Die fehlenden technischen Voraussetzungen werden meist als Grund dafür genannt.

Folgende Ansprüche muss die Fütterung um die Geburt erfüllen

Der Energie- und Nährstoffbedarf von Sauen und Ferkeln muss gedeckt sein, immer mit dem Ziel der optimalen Geburt und Laktation

Der Stoffwechsel der Sauen soll unterstützt werden

Nekrotische Entzündungen bei neugeborenen Ferkeln sollen reduziert werden

Klicken Sie HIER für weitere Informationen

Leave A Comment

Wir haben eine Überraschung für Sie!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere Bestseller, Rabattaktionen und unsere neuesten Produkte. Sichern Sie sich jetzt 10 EUR auf Ihre erste Bestellung und registrieren Sie sich.

Holler Box