Das Grünland über den Winter kurzhalten

HomeLandwirtschaft, NewsDas Grünland über den Winter kurzhalten

Das Grünland über den Winter kurzhalten

Um mit einem gesunden Grünlandbestand über den Winter zu kommen, sollte man auch bei einem milden Herbst das Grünland möglichst kurzhalten.

Grünland kann genau wie Getreide von Pilzkrankheiten befallen werden. Um dies zu verhindern, empfiehlt es sich den Grünlandbestand mit einer maximalen Aufwuchs Höhe von 10 cm überwintern zu lassen.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass durch die geringe Oberfläche sich weniger Pilze ausbreiten können. Ebenso ist das kurze Gras weniger frostempfindlich und wächst im Frühjahr schneller auf.

Wenn allerdings zu früh für den Winter geschnitten wurde oder die Güllegabe zu spät erfolgt, besteht die Gefahr, dass die Bestände zu lang in den Winter gehen. Dann wird ein Pflegeschnitt oder eine Winterbeweidung notwendig, z.B. mit Schafen.

Klicken Sie HIER für weitere Informationen

Leave A Comment

Wir haben eine Überraschung für Sie!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere Bestseller, Rabattaktionen und unsere neuesten Produkte. Sichern Sie sich jetzt 10 EUR auf Ihre erste Bestellung und registrieren Sie sich.

Holler Box