Hühner im Winter: So gelingt die richtige Geflügelhaltung in der kalten Jahreszeit

HomeAllgemeinHühner im Winter: So gelingt die richtige Geflügelhaltung in der kalten Jahreszeit

Hühner im Winter: So gelingt die richtige Geflügelhaltung in der kalten Jahreszeit

Ab in den Süden? Von wegen: Unsere Hühner müssen sich im Winter mit Schnee, Kälte und eisigen Temperaturen anfreunden, während ihre gefiederte Verwandtschaft sich auf in wärmere Gebiete macht. Zum Glück kommen unsere Hühnern gut mit dem kalten Wetter klar, wenn wir entsprechende Vorkehrungen treffen und uns gut um sie kümmern. In diesem Fall haben fiese Krankheiten wie der Hühnerschnupfen keine Chance und die Hühner legen weiterhin fleißig ihre Eier. In unserem Beitrag haben wir 5 Tipps für den Hühnerstall im Winter zusammengestellt und halten weitere spannende Infos bereit, wie Sie Ihre Hühner im Winter gesund halten können.

 

Hühnerhaltung im Winter: 5 Tipps für alle, die es eilig haben

Sie haben es eilig und möchten alle Tipps für die richtige Hühnerhaltung im Winter auf einen Blick? Mit den folgenden Tricks sorgen Sie dafür, dass Ihre Hühner im Winter gesund bleiben.

 

  • Vermeiden Sie Zugluft im Hühnerstall.
  • Verhindern Sie Feuchtigkeit im Stall.
  • Lüften Sie das Hühnerhaus regelmäßig.
  • Wechseln Sie regelmäßig die Einstreu.
  • Installieren sie gegebenenfalls Hygieneschleusen.
  • Installieren Sie Lichtquellen im Geflügelstall.
  • Versorgen Sie Ihre Tiere mit wichtigen Vitaminen.

 

5 Tipps für den winterfesten Hühnerstall

Sauber, trocken und frei von Zugluft – so sollte der wintertaugliche Hühnerstall sein. Wir haben fünf Tipps mit ausführlichen Infos für Sie zusammengestellt.

 

Tipp 1 für den Hühnerstall im Winter: Vermeiden Sie einen starken Durchzug 

Brrr, ein kalter Windzug im Winter ist nicht nur für uns Menschen ziemlich ungemütlich. Auch Hühner reagieren empfindlich auf Zugluft, weshalb ihre Sitzstangen und Schlafplätze in der kalten Jahreszeit gut davor geschützt werden sollten. Überprüfen Sie deshalb die Wände und das Dach des Hühnerstalls im Herbst auf Löcher und Risse und bessern Sie diese rechtzeitig aus. Damit die Hühner es schön kuschelig haben, empfehlen wir im Winter die Installation von Wärmelampen, an denen sich die Tiere wärmen können.

 

Tipp 2 für den Hühnerstall im Winter: Verhindern Sie Feuchtigkeit 

Feuchtigkeit ist für Hühner im Winter schlimmer als Zugluft. Sie sollte im Hühnerhaus deshalb möglichst vermieden werden. Dazu gehört es auch, die Einstreu regelmäßig zu wechseln, um Nässe zu vermeiden. Denn ist die Einstreu stets feucht, ist auch das Federkleid Ihrer Tiere feucht. Wir raten deshalb dazu, eine besonders saugfähige Einstreu wie zum Beispiel Holzspäne zu verwenden, um die Feuchtigkeit zuverlässig zu binden.

 

Tipp 3 für den Hühnerstall im Winter: Lüften Sie regelmäßig

Sie möchten im Winter die Fenster im Geflügelstall schließen, damit Ihre Tiere nicht frieren? Das ist zwar gut gemeint, erreicht aber leider nur das Gegenteil: Wenn die Luft nicht zirkulieren kann, setzt sich die Feuchtigkeit im Hühnerhaus fest. Das schadet den Tieren, weil sich damit optimale Bedingungen für Krankheitserreger bieten. Es ist daher viel besser, wenn Sie die Fenster im Hühnerhaus regelmäßig öffnen oder kippen.

 

Tipp 4 für den Hühnerstall im Winter: Arbeiten Sie gegebenenfalls mit Hygieneschleusen

Wenn es sich bei Ihrem Hühnerbestand um eine Wirtschaftsgeflügelzucht handelt, können Sie gegebenenfalls eine Hygieneschleuse installieren. Diese soll verhindern, dass über Kleidung und Schuhe Krankheiten in den Hühnerstall geschleppt werden. In jedem Fall sollten Sie zumindest Ihre Schuhe vor dem Betreten des Geflügelstalls mit einem geeigneten Mittel desinfizieren.

 

Tipp 5 für den Hühnerstall im Winter: Installieren Sie zusätzliche Lichtquellen

Wir merken es selbst: Wenn es morgens noch dunkel ist, kommen wir viel schwerer aus den Federn und kämpfen uns mühsamer als sonst durch den Tag. Auch bei Hühnern wirkt sich die Länge des Tages auf das Gemüt aus: Ihre Legeleistung ist direkt mit den erreichten Sonnenstunden verbunden. Damit sich die Hühner im Winter wohlfühlen und Sie weiterhin fleißig mit Eiern erfreuen, sollten Sie deshalb für ausreichend Licht sorgen. Und das ist nicht gerade wenig: Hühner brauchen 13 bis 14 Stunden Licht täglich, damit sie fröhlich Eier produzieren. Im besten Fall achten Sie bereits beim Bau des Hühnerstalls auf große Fenster und verglaste Türen, um einen hohen Lichteinfall zu gewährleisten. Andernfalls können Sie nachträglich Lampen im Hühnerhaus installieren.

 

Geflügel im Winter: Gleichen Sie einen Vitaminmangel aus 

Im Winter freuen sich Ihre Hühner über eine Extraportion Futter. Dieses darf gerne reichhaltig sein und beispielsweise Nüsse, Sonnenblumenkerne oder Haferflocken enthalten. Besonders wichtig ist eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen, weil dadurch die Widerstandskraft gegen Krankheitserreger im Winter erhöht wird. Auf diese Weise können Sie Infektionen vorbeugen und Ihre Hühner gesund halten. Wir empfehlen Ihnen unser flüssiges Ergänzungsfuttermittel mit optimaler Vitamin-Kombination. Es dient nicht nur dem Schutz, sondern auf dem Aufbau und der Regeneration der Haut und der Schleimhäute. Diese Faktoren sind wichtig, um Krankheiten wie Hühnerschnupfen oder eine infektiöse Bronchitis zu verhindern.

 

Hühnerkrankheiten: Hühnerschnupfen und infektiöse Bronchitis 

Hühnerschnupfen und die infektiöse Bronchitis gehören zu den am häufigsten auftretenden Krankheiten bei Hühnern im Winter. Der Grund für diese Erkrankungen ist in den häufigsten Fällen ein ungünstiges Stallklima und daraus resultierende Infektionen. Durch einen winterfesten Hühnerstall und eine entsprechende Versorgung mit Vitaminen können Sie diesen Krankheiten also vorbeugen.

 

Hühnerhaltung im Winter: Schon im Herbst an die eisige Jahreszeit denken

Die richtige Zeit, um den Hühnerstall winterfest zu machen, sind die Herbstmonate. Wir empfehlen Ihnen deshalb, schon jetzt erste Maßnahmen zu ergreifen, den Zustand des Hühnerstalls zu überprüfen und zusätzliche Vorkehrungen zu treffen.

 

Haben Sie Fragen zur Hühnerhaltung im Winter oder dem winterfesten Hühnerstall? Wir stehen Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung.

 

Leave A Comment

Hinweis: Aktuell kann es bedingt durch die leider andauernde Pandemie und dementsprechend der hohen Nachfrage zu leichten Lieferverzögerungen kommen.

Wir haben eine Überraschung für Sie!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere Bestseller, Rabattaktionen und unsere neuesten Produkte. Sichern Sie sich jetzt 10 EUR auf Ihre erste Bestellung und registrieren Sie sich.

Holler Box