Futterkosten sparen durch weniger Eiweiß im Trog

HomeAllgemein, TiergesundheitFutterkosten sparen durch weniger Eiweiß im Trog

Futterkosten sparen durch weniger Eiweiß im Trog

Durch optimierte Fütterungskonzepte lassen sich nicht nur Futterkosten sparen, sondern auch sehr homogene Mastgruppen erzeugen.

Bei der Rationsgestaltung ist darauf zu achten das die Schweine zu jeder Zeit bedarfsgerecht, gleichzeitig, aber auch so kostensparend und umweltschonend wie möglich ernährt werden.

Wenn Sie sich auch über zu hohe Futterkosten in der Schweinemast ärgern, dann können Sie einen Anteil an Eiweißfuttermitteln in der Ration bedarfsgerecht reduzieren. Sie sparen dabei nicht nur Kosten, sondern verbessern auch die Tiergesundheit und schonen die Umwelt.

Man sollte aber darauf achten, dass man trotz einem reduzierten Eiweißgehalt ein hohes Muskelwachstum sicherstellt. Ebenso ist der Gehalt an Aminosäuren für die Proteinqualität entscheidend.

Klicken Sie HIER für weitere Informationen

Leave A Comment

Wir haben eine Überraschung für Sie!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere Bestseller, Rabattaktionen und unsere neuesten Produkte. Sichern Sie sich jetzt 10 EUR auf Ihre erste Bestellung und registrieren Sie sich.

Holler Box