Privat / Geschätlich
Privat / Geschätlich

Afrikanische Schweinepest – Die Gefahr der Einschleppung nach Deutschland steigt weiter

Die Gefahr der Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland wird durch das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) erneut als hoch eingeschätzt. Insbesondere die Gefahr der Einschleppung der ASP durch die Wildschweinpopulation in Deutschland wurde durch das FLI besonders hoch eingeschätzt.

Besonders die Sprünge über weite Entfernungen verdeutlichen das Risiko der Einschleppung nach Deutschland. Vermutet wird, dass vor allem menschliches Handeln zu dieser Verbreitung beiträgt.

Durch das Vorkommen der ASP in Belgien sei das Risikoeines Übergreifeins auf deutsches Gebiet durch infizierte Wildschweine gestiegen, weshalb das FLI das Risiko der Verbreitung durch infizierte Wildschweine, die an das infizierte Gebiet in Belgien angrenzt, als hoch ein.

Gefahr der Einschleppung durch den Menschen besonders hoch

Das höchste Risiko der Einschleppung der ASP nach Deutschland bietet laut FLI die Einschleppung durch den Menschen, durch illegales Verbringen und Entsorgen von kontaminiertem Material. Außerdem durch den Eintrag von Schweinefleisch, welches von infizierten Schweinen stammt oder kontaminiert ist.

Stalldesinfektion im Feldundstall-Shop

Teile diesen Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Umweltschutz

Wölfe abknallen leicht gemacht

(Bild: Shutterstock) Schnellabschussverfahren bei wiederholten Wolfsrissen Vor 20 Jahren ließ man den Wolf nach Deutschland zurückkehren, nachdem er vor 150 Jahren ausgerottet wurde. Im Jahr

Tiergesundheit

Möglichst stressfrei scheren

(Bild: Shutterstock) Ein stressfreier Schnitt zur passenden Zeit In diesem Blog werfen wir einen Blick unter das Fell von Pferden, Schafen und Alpakas. Die Fellschur

Allgemein

Klimarätsel: Ostpazifik kühlt ab

(Bild: Shutterstock) Einfluss auf das Weltklima Zwischen Asien (westlich), Australien (westlich), Nordamerika (östlich) und Südamerika (östlich), liegt der größte und tiefste Ozean der Welt: der

Schreiben Sie einen Kommentar

Durchsuche unsere vielzahl an Produkten!

Kategorien

Leider keine beiträge gefunden

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen ein individuelles Angebot? 

Helge Halm

Geschäftsführer Feld und Stall

Fragen kostet nichts!

Du hast Fragen zu einem unserer Produkte?
Du möchtest ein Produkt mit attraktivem Rabattordern, ohne dich anzumelden?
Schreibe uns einfach über folgendes Kontaktformular, wir senden Dir gern ein individuelles Angebot zu!

Wir haben eine Überraschung für Sie!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie überunsere Bestseller, Rabataktionen und unsere neusten Produkte. Sichern Sie sich jetzt 10 EUR auf Ihre erste Bestellung und registrieren Sie sich